Finanzierung

Aktuell werben viele Banken mit Zinssätzen für Baugeld von unter 2%. Das klingt sehr reizvoll und kann sich scheinbar jeder leisten. Diese Zinssätze bekommen Sie in der Regel aber nur bei einer kurzen Zinslaufzeit (meist 5 Jahre), entsprechender Bonität (ausreichendes Einkommen) und Sicherheit (Vermögen, Immobilienwerte etc.). Eine junge Familie erfüllt nur selten alle drei Faktoren gleichzeitig und so sind diese sehr guten Konditionen nur für wenige erreichbar.

Dennoch sind die aktuellen Zinssätze natürlich sehr verlockend, denn auch bei einem Zinssatz von 1,5-2% ist die monatliche Belastung bei einem Kauf durchaus im Bereich des Mietzinses für eine vergleichbare Immobilie.

Aber eine seriöse Finanzierung sollte sich nicht nur auf die monatliche Belastung konzentrieren, sondern auch in die Zukunft blicken und die Auswirkungen der Zinsbindung berücksichtigen. Diese sollte eine entsprechende Nachhaltigkeit aufweisen, das betrifft die absehbaren Veränderungen der Lebensumstände (z.B. Kinder) und fast noch wichtiger, das Zinsrisiko.

In Zinsphasen mit niedrigem Zinssatz, wie wir sie heute erleben, sollte die Zielsetzung sein, möglichst kein Zinsrisiko für den gesamten Finanzierungszeitraum einzugehen! Das ist häufig möglich – bedarf aber einer umfassenden Prüfung der gesamten Vermögensverhältnisse. Denn auch wenn derzeit die Zinsen noch in einem Bereich von unter 2% liegen mögen, so sollte berücksichtigt werden, dass in den letzten 10 Jahren Zinssätze von über 4% (!) durchaus üblich waren und diese sollte auch in der Zukunftsplanung betrachtet werden.

Bei einer Anschlussfinanzierung nach 10 Jahren Zinsfestschreibung ergibt sich z.B. bei einer Restschuld von 200.000 Euro in diesem Beispiel eine Mehrbelastung von monatlich fast 670 Euro (!); zusätzlich zu den derzeitig laufenden Kosten für Zinsen und Tilgung. Ein Umfang, der durch mögliche Gehaltssteigerungen in 10 Jahren wohl nur bedingt ausgeglichen werden kann.

Daher ist es uns wichtig Ihnen eine nachhaltige Finanzierung anzubieten, die für den gesamten Finanzierungszeitraum möglichst kein Zinsrisiko aufweist. Und deshalb entspricht es auch nicht unserem Geschäftsmodell ein Angebot am Telefon abzugeben, denn wie o.a. sind die Faktoren, die Einfluss auf eine Finanzierung haben sehr vielfältig. Ohne eine Abschätzung der Vermögensverhältnisse und Kenntnis ihrer persönlichen Zielvorstellungen bei der Finanzierung, ist die Erstellung eines vernünftigen Angebotes schlichtweg nicht seriös.

Bei der Erstellung eines unverbindlichen Finanzierungsangebots für Ihr Kaufvorhaben oder für eine Umfinanzierung vergleichen wir die aktuellen Angebote der verschiedensten Banken und Bausparkassen: u.a. DKB, Postbank, BHW, ING DiBa, LBS, Deutsche Bank aber auch Sparda-Bank oder Allianz. Dies ist nur eine Auswahl der bekanntesten Baufinanzierer mit denen wir zusammen arbeiten.

Somit erhalten Sie die aktuellsten Konditionen, die verfügbar sind – schnell – direkt und ohne viel Umwege.

Aber auch wenn Ihre Kauf- oder Bauabsichten noch weiter in der Zukunft liegen, zeigen wir Ihnen gerne den aktuellen, finanziellen Spielraum auf oder entwickeln Finanzierungsoptionen für die Zukunft.

Egal ob Sie sich für eine Finanzierung mit Rister-Förderung interessieren, oder einfach nur eine Beratung über staatliche Förderungen, wie z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Wohnungsbauprämie oder auch über die breite Palette von KfW Darlehn zur Baufinanzierung wünschen, rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin für ein Beratungsgespräch.

Diese Serviceleistung ist für Sie selbstverständlich kostenlos – ohne Risiko und ohne vertragliche Bindung!

867519228d1d5325856fc61d710ded0e_L

Kontakt

Telefon 02 28 / 53 45 81 60
Mobil 01 51 / 50 70 16 22